Sinnliches mit Saphira

Vor meiner längeren Sommerpause, traf ich mich als Finale mit Saphira. Wir haben im Frühling dieses Jahres schon was zusammen gemacht und waren uns schnell einig, dass das eine Wiederholung braucht. Wir haben uns also noch einmal bei ihr zu Hause getroffen und uns dieses mal an noch etwas sinnlichere Bilder gewagt. Auch haben wir dieses mal ausschliesslich analog fotografiert, mit meiner Rolleiflex und Ilford HP5 Film.

Das Shooting war ein perfekter Abschluss vor meiner Pause und ist auch eine super Motivation im Herbst wieder mit neuen Ideen weiter zu machen. Bis dahin geniesse ich aber die Foto freie Zeit und treibe mich noch ein wenig den den Schweizer Bergen herum.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0