Mit Antonia an der Emme

Ich folge Antonia schon länger auf Instagram und fand ihre Bilder und vor allem auch ihre selbstbewusste Einstellung immer spannend. Sie war es dann aber, die mich für eine Zusammenarbeit angefragt hat und natürlich war ich sofort dabei! Wir haben uns also in der Nähe von Solothurn an der Emme getroffen um in der Natur und am Wasser Bilder zu machen. Das meiste haben wir mit Farbfilmen, nämlich Kodak Portra 160 und 400, gemacht und noch zwei HP5 Schwarzweiss Filme. Die Kamera war natürlich wieder meine Rolleiflex und ich habe bei dem Shooting ein wenig mit der Tilt Funktion experimentiert, welche in der Kamera eingebaut ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0